China HHS
dein Weg nach China!

EnglishFranzösisch中文

Apply now
HHS Scholarship

HHS im Vergleich zu andern Programmen

Das HHS-Programm im Vergleich zu anderen Au-pair-Programmen



 

  HHS-Programm Home-stay Au-pair Programm
Motive der Gastfamilien Verbessern der Sprachkenntnisse in z.B. Englisch, Deutsch oder Spanisch, Betreuung der Kinder, großes Interesse an westlicher Kultur Meist nur mäßiges Interesse an Sprachen und Kulturaustausch, oft keine wirkliche Familienatmosphäre, TeilnehmerInnen müssen für die Unterbringung in der Familie viel bezahlen. Günstiger Babysitter Ersatz
Die Gast-Familien Chinesische Oberschicht, hochgebildet und relativ vertraut mit westlicher Kultur Unterschiedlich Unterschiedlich
„Arbeitszeit“ Ca. 25 Stunden pro Woche nach Absprache mit der Familie Keine, da für die Unterbringung bezahlt werden muss Bis zu 40 Stunden pro Woche plus unkalkulierbare Anzahl von Überstunden
Haushaltsarbeiten Wenige Keine Viele
Studien Möglichkeiten Im HHS-Programm sind Sprachkurs und Kultur-Crashkurs inklusive, sie finden über die gesamte Programmdauer statt Auf eigene Kosten kann ein Sprachkurs besucht werden Wegen der langen Arbeitszeiten bleibt in der Regel zu wenig Zeit um ausreichend an z.B. Sprachkursen teilzunehmen
Kultur-, und Gruppenaktivitäten Mindestens zwei Veranstaltungen/Ausflüge pro Monat + jährlich stattfindendes großes Outdoor-Camp keine Keine oder sehr wenige
Betreuung vor Ort Das professionelle und erfahrene HHS-Team steht jederzeit für alle Fragen zur Verfügung und betreut alle Gruppenaktivitäten sowie Sprachkurse keine Kaum, nur in Notfällen



 

HHS im Vergleich